Umsatzsteigerung trotz Corona Pandemie – klasse, Florian!

Florian Volkmann liegt mit seinem Jahresumsatz 2020 weit über Durchschnittsniveau. Trotz Corona-Einschränkungen stürmt das Elithera Gesundheitszentrum Rinteln ins oberste Drittel des deutschlandweiten Umsatzvergleichs von Gesundheitseinrichtungen.

Das sind doch hervorragende Neuigkeiten! Wir wissen ja, dass unsere Elithera-Partner erfolgreich arbeiten – es schwarz auf weiß zu sehen, ist aber trotzdem jedes Mal eine besondere Freude für uns. Heute schauen wir auf den Umsatz von Florian Volkmann und sind in Anbetracht der Corona-Umstände gleich doppelt stolz auf seine Leistungen und die seines interdisziplinären Teams im Elithera Gesundheitszentrum Rinteln. Team Rinteln hat richtig Gas gegeben und im Vergleich zu 2019 letztes Jahr noch mal eine Schippe drauf gelegt.

Was sich anfänglich durch die Auflagen und Einschränkungen der COVID-19-Pandemie als Umsatz-Entwicklungs-Killer anbahnte, hat sich dank der durchgehenden Einsatzbereitschaft des Teams Rinteln in eine Erfolgsgeschichte verwandelt.

Auch wenn Heilmittelerbringer als systemrelevant eingestuft worden sind, konnte Team Rinteln 2020 seine Gesundheitsleistungen nicht in vollem Umfang abbilden.

Diese Herausforderungen galt es zu meistern:

  • Terminabsagen von Patienten (aus Unsicherheit/Angst vor Ansteckung)
  • Umsetzung, Kommunikation und strikte Einhaltung des Elithera-Hygienekonzepts
  • rückläufige Rezepteingänge, weil Patienten trotz Beschwerden nicht zum Arzt gegangen sind
  • Behandlungen durften in den Lockdown-Phasen nur bei Vorliegen ärztlicher Verordnungen durchgeführt werden
  • Heim- und Hausbesuche waren zeitweise nur eingeschränkt möglich
  • ca. 6 Monate Ausfallzeiten von: Rehasport, freiem medizinischem Gerätetraining, § 20 Kursen, privaten Kursen, Sport- und Coachingangeboten
  • unbezahlter Mehraufwand für Therapeuten (verlängerte Vor- und Nachbereitungszeit) zu jeder Behandlung

Außerdem mussten aufgrund der Hygiene- und Infektionsschutzbedingungen umfassende Anpassungen in der Organisation und den Abläufen der Praxis umgesetzt werden. Zusätzliche Kosten für Schutzausrüstungen für Therapeuten und Desinfektionsmittel kamen on top.

Das sind die Umsatzvergleichszahlen zugelassener Praxen von Heilmittelerbringern laut des Statistischen Bundesamtes (2020):

umsatzstatistik-physiotherapiepraxen-deutschland

Nur insgesamt 1,2 % der in Deutschland zugelassenen Praxen von Heilmittelerbringern erwirtschaften einen durchschnittlichen Jahresumsatz von mehr als einer Million €. Einige davon sind Elithera-Partner 🙂

Das Elithera Gesundheitszentrum Rinteln liefert mit einer Praxisgröße von 550 qm und 15 Voll- und Teilzeitmitarbeitern einen ausgezeichneten Umsatzdurchschnitt, der schon fast an der Obergrenze in diesem Segment kratzt. Bedenkt man die Bedingungen für diese Leistungen, die ja fast alle in Einzelbehandlungen erbracht worden sind, verdient das einen tosenden Applaus.

umsatzstatistik-elithera-gesundheitszentrum-rinteln

Es gibt rund 39.000 zugelassene Praxen für Physiotherapie in Deutschland (reine Privatpraxen sind dabei nicht berücksichtigt). Erschreckend zu sehen ist, dass über 20 % wahrscheinlich Klein(st)praxen unter 100.000 € Umsatz erwirtschaften! Da muss man sich wirklich fragen: lohnt sich da die Selbstständigkeit überhaupt? Was läuft in diesen Praxen schief oder besser gesagt, wo ist noch Luft nach oben?

In welchem Umsatzsegment befindest Du Dich mit Deiner Praxis?

Bist Du sicher, dass Du Dein Umsatzpotenzial voll ausschöpfst? Vielleicht planst Du ja gerade Dich zu vergrößern oder möchtest wie Florian ins obere Drittel der Umsatzstatistik klettern. Lass uns doch einfach mal darüber sprechen, wie wir Dich bei Deinen Plänen unterstützen können. Melde Dich bei uns.

Fordere jetzt Dein kostenloses Infopaket an oder vereinbare einen unverbindlichen Beratungstermin.

Wir freuen uns auf Dich!

Eins sei abschließend noch gesagt:

Auch wenn derzeit Lockerungen erfolgen, ist immer noch nicht absehbar, wann wir wieder zum „normalen“ Tagesgeschäft übergehen können. Eins hat sich in der Krise für uns aber ganz klar erwiesen: zusammen schaffen wir alles besser als allein.

Vielen Dank an jeden unserer Elithera-Partner fürs Mitziehen, Dranbleiben, gut-drauf-Bleiben und dem unermüdlichen Einsatz für Eure Patienten. Mit Euch macht es einfach Spaß. Elithera rocks!


Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, nichtsdestoweniger beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter.