Neues Jahr, neues Ziel: Physiotherapiepraxis gründen

Schluss mit aufschieben. Du möchtest Deine guten Vorsätze in die Tat umsetzen und Deine eigene Physiotherapiepraxis gründen? Drei Gründe, warum Du jetzt unbedingt starten solltest.

Der Schritt in die Selbstständigkeit ist eine Entscheidung, die Dein Leben verändern wird. Es ist eine Entscheidung, die Du allein treffen musst, mit einem Risiko, das Du auf viele Schultern verteilen kannst, wenn Du Dich als Elithera-Partner selbstständig machst.

Physiotherapiepraxis gründen trotz Pandemielage?

Wir alle haben unsere Träume, aber nicht jeder Traum wird wahr. In diesen Zeiten scheint das Aufschieben von Träumen gang und gäbe zu sein. Lieber abwarten, erst mal schauen wie sich das nächste Jahr so entwickelt, beobachten, Füße stillhalten. Ja, die Coronapandemie hat uns vorsichtiger gemacht, wir erleben Rezessionen in allen Wirtschaftsbereichen. Doch es gibt Menschen, die sich davon nicht entmutigen lassen – Menschen, die sich nicht zum Abwarten verdammen lassen wollen und die nicht bereit sind, ihre Träume auf ungewisse Zeit aufzuschieben. Und es ist großartig, dass es sie gibt – dass es immer mehr davon gibt, die sich bewegen, die uns bewegen.

Bist Du bereit, Deine guten Vorsätze in die Tat umzusetzen? Die Gründung einer eigenen Physiotherapiepraxis muss kein aufgeschobener Traum für Dich bleiben. Es ist machbar. Jetzt! Wir unterstützen Dich dabei.

Physiotherapiepraxis gründen. Drei Gründe, warum Du jetzt starten solltest:

1.Deine Patienten warten schon auf Dich!
Potenzielle Patienten für Deine Praxis scharren schon mit den Hufen. Wenn Du bereits als Angestellter in einer Physiotherapiepraxis arbeitest, weißt Du, dass es mehr behandlungsbedürftige Patienten als freie Termine gibt. Das Thema Corona ist zwar omnipräsent, aber alle anderen Erkrankungen, die physiotherapeutischer Behandlungen bedürfen, sind ja auch noch da. Außerdem erwartet uns eine Flut von Patienten mit Long-Covid-Symptomen, denen wir hilfreiche Maßnahmen zur Verbesserung ihres Gesundheitszustands anbieten können. Netzwerkintern entwickeln wir bereits entsprechende Behandlungsschemata.

Viele unserer Partner vermelden frappante Anstiege der Rezepteingänge. Eine Ursache dafür sind die eingeschränkten Möglichkeiten unserer Kunden und Patienten, aktiv etwas für ihre Gesundheit zu tun. Weniger Vorsorge begünstigt im Umkehrschluss die Anbieter für Nachsorge. In unseren Elithera Gesundheitszentren decken wir beide Bereiche ab. Das heißt, wir bieten sowohl Therapie und Training zur Prävention von Rücken- und Gelenkerkrankungen an als auch physio- und ergotherapeutische Behandlungsmaßnahmen für orthopädische und neurologische Erkrankungen. Die Patienten bleiben, so oder so. Es verlagert sich – je nach Situation – der Bedarfsschwerpunkt.

Ein positives Beispiel in Zahlen ist unser Elithera-Partner Florian Volkmann (Elithera Gesundheitszentrum Rinteln).

Fazit: Deine Zielgruppe nimmt also durch die Folgen der Coronakrise zu.

2.Wir haben gelernt, mit der Pandemie zu leben.
Das ist ein großer Vorteil für Dich und Deinen Plan eine Physiotherapiepraxis zu gründen. So befremdlich sich dieser Satz auch liest, Corona ist für uns Alltag geworden. Erinnere Dich an die Zeit, in der für uns jeder Tag eine neue Herausforderung bedeutete. Keiner wusste, womit wir als Nächstes rechnen müssen. Eine Zeit der Ungewissheit, die uns allen maximale Flexibilität und Kreativität abgefordert hat.

Ängste, Unsicherheiten und Unvorhergesehenes gibt es nach wie vor, aber – vielleicht hast Du es an Dir selbst gemerkt – wir reagieren gelassener darauf. Wir gehen anders damit um, als am Anfang der Pandemie und haben gelernt, uns anzupassen. Steigende Inzidenzen, gesetzliche Vorgaben, 2G, 3G … alles war schon da und wir haben bereits Lösungen dafür gefunden, wie wir die kontinuierliche Versorgung unserer Patienten, die Aufrechterhaltung unseres Praxisbetriebs sowie die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter sicherstellen können.

Jetzt Deine Physiotherapiepraxis zu gründen bedeutet nicht garantiert auf ruhigem Wasser zu schippern, aber wenn’s ein bisschen unruhiger wird, bist Du bestens gerüstet. Wir haben außerdem unsere Unternehmenskonzepte zur Praxisgründung an die neue Lage angepasst. Als Elithera-Partner setzt Du Dich ins gemachte Nest. Es ist alles schon da und auf die neue Situation eingestellt. Zwar können auch wir keine Lieferzeiten beschleunigen oder die Genehmigung von Bauanträgen vorantreiben, aber weil wir wissen, dass es in diesen Zeiten nun mal zu Verzögerungen kommen kann, haben wir das bereits in unserer Start-Planung für Existenzgründer berücksichtigt. Ferner können wir durch bestmögliche Vorbereitung zum Beispiel für Deine Finanzierung oder Deine Anträge bei Kassen und Behörden Deine Rücklaufquote gen Null senken.

Fazit: Durch die Coronapandemie gibt es für Existenzgründer tendenziell mehr Unwägbarkeiten, aber die sind mittlerweile kalkulierbar oder wir haben bereits Lösungen dafür parat.

3.Dein Praxis-Einrichtungskonzept steht bereits.
Praxisgründung als Einzelkämpfer macht weder Spaß, noch steht der Aufwand im Verhältnis zum Ertrag. Und so ganz allein geht’s ja irgendwie auch nicht. Du probierst erst herum, investierst viele, viele Stunden, kaufst vielleicht hier Hilfe ein vom Steuerberater oder für die Erstellung Deines Businessplans, da für die Einrichtung Deiner Website … Die meisten Existenzgründer machen den Fehler, ihren eigenen Stundenlohn nicht mit in ihrer Kalkulation zu berücksichtigen. Am Ende stellt sich eine vermeintlich angenommene Ersparnis als Verausgabung im wahrsten Sinne des Wortes heraus. Was Du als Elithera-Partner wirklich sparen kannst, haben wir für Dich ausgerechnet. 🙂

Hast Du schon mal ein Praxis-Einrichtungskonzept erstellt, das wirklich alle Details berücksichtigt? Brauchst Du nicht. Haben wir schon für Dich gemacht: Praxiseinrichtung und Raumkonzept.

Unser Unternehmenskonzept für die Eröffnung, Einrichtung, Etablierung und erfolgreiche Führung von Physiotherapiepraxen (mit der Ausrichtung für orthopädische Erkrankungen) haben wir letztes Jahr durch ein Neuro-Konzept ergänzt. Für Dich bedeutet das nur einen Griff aufs Silbertablett und schon hast Du den perfekten Plan, um Deinen Traum von einer eigenen Praxis optimal umzusetzen.

Wir stellen Dir gerne unsere Konzepte in einem persönlichen Termin vor und/oder zeigen Dir in unseren Piloteinrichtungen, wie sich das Ganze „live“ darstellt.

Fazit: Als Elithera Partner sparst Du Zeit, Nerven und Geld. Und es wird von Anfang an richtig gut. Erfolg ist planbar – auch jetzt während der Pandemie. Gerne unterstützen wir Dich bei Deiner persönlichen Erfolgsgeschichte.

Du möchtest Deine eigene Praxis gründen? Wir zeigen Dir, wie Du Deinen Traum von Deiner Selbstständigkeit besser und schneller verwirklichen kannst als allein.

Elithera
Selbstständig sein, aber nie mehr allein.


Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, nichtsdestoweniger beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter.

elithera-partner-fuer-einen-tag-2022

Cookie Consent mit Real Cookie Banner